Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET

Sudoku Online

Sudoku ist das vielleicht beliebteste Zahlenrätsel der Welt. Ursprünglich 1979 vom Amerikaner Howard Garns erfunden, erlebte das knifflige Logikrätsel seinen großen Durchbruch jedoch zunächst in Japan. Daher stammt auch der Name: "Sudoku" steht im Japanischen für "Isolieren Sie die Zahlen". Heute finden sich Sudokus in fast jedem Rätselheft, oft auch in verschiedenen Varianten, beispielsweise mit unterschiedlich großen Blöcken und Spielfeldern. Testen auch Sie Ihre Logik und spielen Sie Sudoku kostenlos auf FAZ.NET - täglich neu und in 3 Schwierigkeitsstufen, zum online spielen oder auch zum Ausdrucken.

Sudoku Anleitung

Um das Spiel zu starten, wählen Sie zunächst einen Schwierigkeitsgrad: leicht, mittel oder schwer. Wenn Sie das Sudoku online lösen möchten, klicken Sie einfach mit der Maus in ein Feld und geben Sie mit der Tastatur eine Ziffer von 1 bis 9 ein. Haben Sie einen Fehler gemacht, so wird die falsche Ziffer im Feld rot markiert. So sehen Sie sofort, wenn eine Zahl nicht stimmt und können weiterspielen, bis Sie die richtige Lösung gefunden haben. Die Zeit, die Sie für das Sudoku benötigen, wird automatisch mitgezählt, damit Sie wissen, wie lange Sie schon spielen. Dadurch können Sie leicht überprüfen, ob Sie sich mit der Zeit verbessern - oder Sie knacken sogar den Highscore. Alternativ können Sie das Sudoku ausdrucken und das Rätsel ganz klassisch mit Stift und Papier lösen.

Sudoku für Anfänger

Das Logikrätsel Sudoku besteht aus einem Quadrat mit 3 mal 3 Blöcken, die wiederum in 3 mal 3 Felder unterteilt sind. Ziel des Spiels ist es, die Felder mit den Ziffern von 1 bis 9 zu füllen. Dabei darf jede Ziffer in jedem Block sowie in jeder Zeile (waagerecht) und jeder Spalte (senkrecht) nur einmal vorkommen. Einige Ziffern sind bereits vorgegeben - wie viele, das hängt vom Schwierigkeitsgrad ab: Je mehr Ziffern vorgegeben sind, desto leichter ist das Spiel. Übrigens: Sudokus sind zwar Rätsel mit Zahlen, Sie müssen für die Spiele aber kein bisschen rechnen; statt der Zahlen könnten dort genauso gut Symbole oder Buchstaben stehen. Nach kurzer Zeit werden Sie sehen: Die Rätsel sind kein Hexenwerk und mit etwas Übung sind auch Sie sicher bald ein Sudoku-Experte. Und falls ein Spiel mal besonders schwer sein sollte und Sie wirklich nicht weiterkommen, kann auch ein Sudoku-Ratgeber aus dem Buchhandel helfen, in dem Sie eine ausführliche Anleitung und Lösungsansätze zu den verschiedenen Varianten des Sudokus nachlesen können. Jetzt aber viel Spaß beim Rätseln!